HEIDI TIEMER-RICHARD


Tulipala – das Leben eines Bergkindes aus Saanen, 2012

 

Das Saanenland spielte im Leben der Autorin, die hier 1926 geboren wurde, stets eine zentrale Rolle. Ihre Grossmutter war Saanerin. Erst als Kind mit zwei Geschwistern, später in ihrem Berufsleben und schliesslich als Frau und Mutter durfte sie stets fühlen: Hier ist unsere Heimat. Selbstverständlich war dies für die Autorin nie. Schon die Arbeit ihres Vaters brachte der Familie mehrere Ortswechsel zwischen Saanen und Bern. Auch in den ersten sieben Jahren ihrer jungen Ehe – drei Töchterchen waren dazugekommen – lebte die Familie in einem Vorort von Bern. Durch Zufall fand ihr Mann eine Arbeit in Gstaad, die ihn stets freute. Erst war er Angestellter, später selbstständig Erwerbender. Im Saanenhaus durften die drei Kinder viel Freiheit erleben. Besuche von Verwandten und guten Freunden brachten immer wieder Anregung und Abwechslung im Familienleben. Heute ist ihr Haus ein Treffpunkt von drei Generationen.