JOHANNA SPYRI


Heidi I & II, 2016

 

JOHANNA SPYRI wurde am 12. Juni 1827 als viertes von sechs Kindern des Landarztes Johann Jakob Heusser und der pietistischen Lyrikerin Meta Heusser in Hirzel geboren. Sie schrieb über 50 Bücher, davon einen grossen Teil Kinder- und Jugendbücher sowie Erzählungen. Ihre 1880 und 1881 erschienenen Bücher «Heidis Lehr- und Wanderjahre» und «Heidi kann brauchen, was es gelernt hat» waren schon zu Lebzeiten der Autorin ein grosser Erfolg und gehören heute zu den bekanntesten Kinderbüchern der Welt. Johanna Spyri starb am 7. Juli 1901 in Zürich.