Raphael Schmid


Seele des Welterbes, 2020

 

Als Raphael Schmid im Jahr 2007 zum ersten Mal eine digitale Spiegelreflexkamera in den Händen hielt, spürte er sofort, wie ihn die Leidenschaft für das Fotografieren packte. Im Selbststudium konnte er seine Fähigkeiten laufend verbessern. Die Fotografie ist für ihn aber weiterhin eine Leidenschaft, welche er vorallem als Ausgleich zu seiner beruflichen Tätigkeit als Projektleiter beim UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch ausübt.