Bruno Kernen


Jagd, Geschichten und Rezepte

 

Bruno Kernen aus Schönried ist ein ehemaliger Schweizer Skirennfahrer, heute Gastronom und Hotelier. Er gewann bei der Junioreneuropameisterschaft 1979 in Achenkirch die Bronzemedaille in der Abfahrt und konnte von 1982 bis 1986 im Weltcup punkten. Im Lauf seiner Weltcupkarriere fuhr er 22 Mal unter die besten zehn. Sein grösster Erfolg war 1983 der Sieg beim Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Heute betreibt er zusammen mit seiner Familie in seinem Heimatort Schönried ein Hotel und ist passionierter Jäger.