CHRISTOPHE KECKEIS


Our Swiss Air Force – Postkartenbox, 2014

 

Christophe Keckeis, KKdt aD, war von 2004 bis 2007 Chef der Schweizer Armee und setzte in dieser Funktion die Armeereform 21 um. Der langjährige Berufsmilitärpilot totalisiert mehr als 5380 Flugstunden. Seit 2008 ist Keckeis Präsident des Genferzentrums für demokratische Kontrolle der Streitkräfte (DCAF). Von 2008 bis 2011 war er im International Advisory Board of the Center of Security, Economics and Technology der Universität St. Gallen. In den Jahren 2011 und 2012 war er für die Sicherheit des Bootes Planet Solar (1st Solar Boat Expedition around the World) verantwortlich.