FRÉDÉRIC FISCHER


La haute cuisine du Valais, 2012

 

Der gebürtige Elsässer und Wahl-Walliser Frédéric Fischer, bekannt als Spitzenkoch im Zermatter Hotel Alex, präsentiert in «La haute cuisine du Valais», dem dritten Band der neuen Kochbuchreihe im Weber Verlag, Walliser Landküche auf höchstem Niveau: kalte und warme Vorspeisen, Suppen, leichte Fisch- und währschafte Fleischgerichte und Frédéric Fischer wurde am 28.11.1969 in Mulhouse, Frankreich, geboren. Nach der Schule absolvierte er von 1983 bis 1987 im Elsass die Ausbildung zum Koch, gleichzeitig im Lycée Hôtelier von Guebwiller und im Restaurant A la Couronne in Willer-sur-Thur. Nach Anstellungen in verschiedenen Restaurants im Elsass war Fischer 1990/1991 während dem Militärdienst als Souschef in der Offiziersmesse in Karlsruhe, Deutschland, tätig. Von 1991 bis 1992 arbeitete Frédéric Fischer erstmals in der Schweiz: als Chef de Partie Tournant im Hotel Victoria Ritter in Kandersteg (BE). Für die Stelle als Küchenchef kehrte er von 1992 bis 1994 ins Elsass zurück – ins Hotel Restaurant du Floridor in Thann. Dann zog Fischer nach Zermatt: von 1994 bis 1997 wirkte er als Souschef im Hotel Antares und seit 1997 ist er als Küchenchef im Hotel Alex tätig.

 

Weitere Informationen unter www.hotelalexzermatt.com