AGNESE BROGGINI


Meine Küche – meine Rezepte – mein Leben, 2014
 

Bereits als Kind träumte sie davon, Hotelière zu werden, obwohl ihr Vater sie in eine Wollefabrik schicken wollte. Stetig ist Agnese Broggini ihren Weg im Tessiner Steindorf Intragna gegangen – begleitet von ihrem Mann Gigi, ihrem Sohn Patrick und Schwiegertochter Adriana. Auch nach fünfzig Jahren in ihrer «Stazione» ist die 72-Jährige noch kein bisschen müde, nur das Beste für ihre Gäste zu wollen.