DANIEL RUDOLF ANRInG


Päpstliche Schweizergarde - Buon Appetito, 2014

 

Oberst Daniel Rudolf Anrig wurde 1972 in Walenstadt geboren. Er diente von 1992 bis 1994 als Hellebardier in der Schweizergarde. Danach studierte er in Fribourg Zivil- und Kirchenrecht. 2001 wurde er Chef der Kriminalpolizei des Kantons Glarus. 2008 wurde er von Papst Benedikt XVI. zum 34. Kommandanten der Päpstlichen Schweizergarde ernannt. Er ist verheiratet und Vater von vier Kindern.